Einschlafritual: Wie du alle Einflüsse des Tages hinter dir lässt

Home / Gastbeiträge / Einschlafritual: Wie du alle Einflüsse des Tages hinter dir lässt

EINSCHLAFRITUAL: WIE DU ALLE EINFLÜSSE DES TAGES HINTER DIR LÄSST


>>>
   Du bist abends noch voll unter Dampf ?

>>>  Du kommst nicht zur Ruhe?

>>>  Deine Gedanken halten dich vom Schlafen ab?

>>>   Du weißt nicht, wie du einschlafen kannst???

Ich hab eine Lösung für dich!

In meinem Beitrag Soforthilfe bei Schlafstörungen habe ich dir schon von der Wichtigkeit eines Einschlafrituals erzählt. Damit du gut einschlafen kannst, musst du loslassen. Dazu gibt es viele Möglichkeiten und da jeder Mensch anders ist, solltest auch du dir DEIN persönliches Ritual suchen, das dir dabei hilft.

Damit du eine große Auswahlmöglichkeit hast, habe ich heute eine Expertin eingeladen. Wenn dein Kind nicht richtig schlafen kann, dann schau mal hier: Mein Kind schläft nicht

Einschlafritual
Einschlafritual: Meditation von Stefanie Marquetant

Stefanie Marquetant ist Spiritual Artist und Engel-Coach und Fachfrau für Meditationen. Ich kenne Stefanie schon sehr lange und sie macht einfach wundervolle Meditationen, die sehr hilfreich sind.

Doch jetzt gebe ich das Wort an Stefanie:

 

Wie du alle Einflüsse des Tages hinter dir lässt – für einen entspannten Schlaf

Kennst du das? Du liegst im Bett und statt entspannt in einen erholsamen Schlaf zu sinken, wälzt du dich von einer Seite auf die andere und kommst einfach nicht zur Ruhe. Zu viele Gedanken kreisen in deinem Kopf.

Vielleicht hast du dich tagsüber geärgert oder dich stressen lassen von deinen Mitmenschen oder einer bestimmten Situation. Du fühlst dich überhaupt nicht entspannt und friedvoll, sondern »trägst das Erlebte noch mit dir rum«.

Ein erholsamer Schlaf ist lebenswichtig. Nur wenn du erfrischt erwachst, bist du fit und bestens gerüstet für den kommenden Tag. »Nichts Neues!« denkst du dir jetzt sicher. Und ja, richtig.

Ich biete dir kein Patentrezept, mit dem du per Knopfdruck in Tiefschlaf fällst. Aber ich möchte dich gerne einladen zu einer Meditation, bei der du mithilfe der Engel dein Energiehaus und deinen Körper von allen Energien klären kannst, die dir nicht nützen und die dich davon abhalten, die Einflüsse und Eindrücke des vergangenen Tages hinter dir zu lassen.

Um gut einzuschlafen, ist es hilfreich alles »auszuschalten« und loszulassen, was uns stören oder daran hindern könnte. Und gleichzeitig besonders die Punkte zu fördern, die uns in eine tiefe Entspannung gleiten lassen.

Mir helfen Einschlaf-Rituale (wie z.B. Tagebuch schreiben, Meditationen), regelmäßige Schlafenszeiten und die bewusste Entscheidung, wirklich alles loslassen zu wollen, was ich tagsüber erlebt habe. Meine Tipps sind aus meiner persönlichen Erfahrung heraus entstanden: Probiere aus, was für dich passend ist.

Einschlafritual - Meditation
Einschlafritual Meditation Stefanie Marquetant

Natürlich schaffe ich es nicht jeden Tag, den Ablauf genauso einzuhalten, aber es geht nicht um Perfektionismus, sondern um die Absicht dahinter und die Zeit, die ich mir bewusst nehme für mich. Je öfter wir diese positiven Impulse umsetzen, umso mehr werden sie zu liebgewonnen, förderlichen und wertvollen Gewohnheiten.

Zuerst stimme ich mich auf den Abend / die Nacht ein.

Für mich gehört dazu am Abend keine gruseligen & gewalttätigen Filme zu schauen oder Bücher zu lesen. Wenn du diesen Artikel liest, gehörst du sicher – wie ich – zu den Menschen, die besonders feinfühlig und empathisch sind.

Das heißt, dass wir alle atmosphärischen Schwingungen, Gefühle anderer, etc. wahrnehmen – oft sogar intensiver als andere. Damit machen wir diese Wahrnehmungen zu unserer eigenen Wahrheit (wir übernehmen sie), und sie sind sogar körperlich und emotional spürbar.

Also verursachen sie uns Stress und wenig hilfreiche Gefühle.

Meinen Schlafraum richte ich mir so ein, dass ich möglichst ungestört bin (Handy aus, Telefon stumm schalten und einen Fernseher besitze ich sowieso nicht mehr). Je nach Jahreszeit lüfte ich den Raum gut oder lasse das Fenster gekippt, damit ich frische Luft habe.

Zähneputzen / Körperhygiene beschreibe ich nicht explizit, das bleibt jeder/m selber überlassen 😉 Wobei es mir manchmal hilft, mit Meersalz zu duschen. Wenn ich lange unterwegs war, mich in großen Menschenmengen oder lange in geschlossenen Räumen mit Klimaanlage aufgehalten habe, fühlt sich meine Haut fast wie »klebrig« an.

Ich kann dieses Gefühl nicht besser beschreiben, denn natürlich ist meine Haut nicht wirklich klebrig, aber vielleicht kennst du diese Empfindung auch? In diesem Fall stelle ich mich unter die lauwarme Dusche und reibe meine nasse Haut mit etwas Meer- oder Himalaya-Salz ein, das ich nach sehr kurzer Einwirkzeit wieder abdusche.

Danach fühle ich mich sofort klarer, sauber und lockerer.

Jetzt kuschle ich mich entspannt ins Bett. Es ist übrigens keine Schande auch als Erwachsene/r ein Kuscheltier zu haben. Das ist keinesfalls kindisch, es kann uns helfen zu entspannen, wenn »jemand« Liebevolles neben uns liegt. Ich habe schon vor Jahren meinen alten Teddy aus Kindertagen vom Dachboden geholt und er hat seinen Stammplatz in meinem Bett.

Einschlafritual
Einschlafritual – Stefanie Marquetant

Vorher lösche ich das Deckenlicht und schalte meine Nachttischlampe ein, damit ich später nicht noch einmal aufstehen muss. Oft zünde ich mir noch ein klärendes Räucherstäbchen an.

Dann nehme ich mein Dankbarkeits-Tagebuch und notiere mir alle Dinge & Situationen, die mir Freude bereitet haben und/oder bei denen ich mich tagsüber gut gefühlt habe. Mindestens fünf bis zehn Punkte schreibe ich auf und lese sie mir am Ende noch einmal langsam durch und fühle die Dankbarkeit für diese kostbaren Momente im Herzen.

Damit richte ich mich auf Dankbarkeit und Freude aus. Das lässt mich aus dem Gedankenkarussell aussteigen und in ein gutes Gefühl kommen.

Was der fruchtbarste Boden ist für Entspannung und einen erholsamen Schlaf.

Da ich als EngelCoach an die wundervolle Wirkung der Engelenergien glaube, praktiziere ich sehr gerne eine Meditation, während der ich alle Energien, die mir nicht mehr nützen, loslasse und an die Engel übergebe. Damit sind nicht nur meine Gedanken in eine andere Richtung gelenkt, zudem kommen mein Körper und mein Energiehaus (Energiekörper, Auraschichten, Chakras, kurz alle nicht physischen Bestandteile meines Seins) in eine andere Schwingungsebene.

Manchmal (nach einem besonders aufreibenden Tag – ja, diese Tage gibt es auch bei mir!) bitte ich die Engel und sehr gerne noch die Pegasus-Einhörner während der Nacht über meinen Schlaf zu wachen. Das ist einfach so beruhigend…

Und jetzt lade ich uns zur Abendmeditation mit Erzengel Michael und Erzengel Raphael ein:

Schlaf gut & süße Träume.

Lebe liebevoll, wild & kreativ!
Stefanie


Kontaktdaten:
Stefanie Marquetant
Email: stefanie@stefaniemarquetant.com
Homepage: www.stefaniemarquetant.com

www.facebook.com/stefaniemarquetantkuenstlerin
www.instagram.com/stefaniemarquetant/
www.youtube.com/c/stefaniemarquetant
www.redbubble.com/people/angelart444/shop


Jetzt bin ich gespannt auf deine Meinung zu Stefanies Meditation. Schreib uns doch bitte im Kommentar, wie sie dir gefallen hat.

Wenn du endlich wieder gut einschlafen willst, ist deine Selbstverantwortung gefragt. Echte Hilfe bei Schlafstörungen bekommst du nur, wenn du anfängst, dir selbst zu helfen.

Ich wünsche dir alles Liebe und dass du immer gut schlafen kannst

Herzlichst deine

 

 

 


 

       Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

  • 4.7/5
  • 11 ratings
11 ratingsX
Nicht hilfreich! Wenig hilfreich! Hmmm Gut! Sehr gut!
0% 0% 0% 27.3% 72.7%

 

 


 

Stefanie Marquetant
| weitere interessante Artikel

Stefanie Marquetant ist SpiritualArtist, LifeBalance Expertin und EngelCoach und begleitet Menschen dabei ihre wahre Berufung zu finden, ihr Potenzial zu entdecken & ihre Kreativität zu entfalten: »Lebe liebevoll, wild & kreativ!« ist ihr Motto. Und ihre Spezialität sind energetische Seelen-/EngelBilder und EngelCoachings.

3 Comments

  • Vielen Dank, liebe Barbara, für die vielen, interessanten Tipps auf deiner tollen Seite. Für mich stellt sich beim Lesen teilweise schon ein angenehmes, beruhigendes Gefühl ein 🙂
    Den einen oder anderen Ratschlag werde ich für mich in Zukunft in mein Abendritual mit einfließen lassen.
    Vielen Dank.
    Herzliche Grüße,
    Heidi

    • Barbara J. Schoenfeld

      Dankeschön, liebe Heidi,

      das freut mich natürlich sehr, dass du so viele Anregungen gefunden hast. Das ist auch meine Absicht. Denn es ist so wichtig, dass wir gut schlafen. Denn nur dann können wir auch unser Leben genießen.

      Alles Liebe für dich
      Barbara

    • Auch von mir ein herzliches Dankeschön, liebe Heidi!
      Ich freue mich, dass Barbara und ich dich inspirieren konnten. Wunderbar, dass du dir dieses angenehme & beruhigende Gefühl kreieren kannst. Damit schaffst du dir eine schöne Basis, auf die du mit den entsprechenden Abendritualen einfach aufbauen kannst.
      Allzeit einen erholsamen Schlaf und süße Träume wünsche auch ich dir!
      Alles Liebe, Stefanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

close

Gefällt dir diese Seite? Dann bitte empfehle mich weiter :)

RSS
Folge mir
Google+
Google+
https://leichter-einschlafen.de/einschlafritual-wie-du-alle-einfluesse-des-tages-hinter-dir-laesst-fuer-einen-entspannten-schlaf
YouTube
YouTube
Das Geheimnis des guten Schlafens
Trage unten deinen Namen und deine Email Adresse ein und ich sende dir 108 Geheimnisse für einen guten, erholsamen Schlaf zu, per Email, absolut GRATIS!

 lerne endlich wieder entspannt einzuschlafen

 wache erfrischt und voller Tatendrang auf

 genieße dein Leben mit Leichtigkeit